................ Segelbuch.com 310708
ReviereForumMitsegelnKykladenImpressum

DAS LOGBUCH
für Skipper

INHALT unseres Logbuches für Yachtcharter

" Kolumbus haette kein unpraktisches Logbuch gewollt, warum Sie?"

Vorlage Checkliste fuer die Yachtuebernahme
Vorlage Crewliste
Windstaerkentabelle
Muster-Einkaufsliste
Tages-Logbuchseite mit vielen Eintragsmoeglichkeiten
Tageskommentarseite (auch für Creweinträge) mit kleinem Comic zum animieren ;-)
Vorlage Notverkehr im GMDSS und NON GMDSS
Vorlage Sicherheitseinweisung / Notrollen

AUSFUEHRUNG des Skipper Logbuch

Deckblatt Farbdruck 300g Papier daher unempfindlich gegen Wasserspritzer
Super Papierqualitae auch der Logbuchseiten
NUR 114 Gramm leicht (Wochenversion)und damit ideal fuers Fluggepaeck
Aus der Charterpraxis fuer die Charterpraxis
In Segelflottillen erprobt und optimiert

Eine exemplarische Bilduebersicht, damit man nicht die Katze im Sack kauft ;-) , erhaelt man indem man auf folgenden Link klickt. Die Bildqualitaet ist stark reduziert damit die Downloadzeit nicht zu extrem ausfaellt.

--> Hier gibt es ein grosses Uebersichtsphoto <--

Wer mehr als eines oder grosse Stueckzahlen braucht, bitte einfach anfragen.

MfG Dirk

---> JETZT ONLINE BESTELLEN <---

Noch nicht ueberzeugt?!

Günstiger geht fast nur selber machen was aber letztlich zeit Kostet. Man braucht einen guten Online Vordruck fuer sein Segler-Logbuch, eine Vorlage die auch fuer die Charteryacht und fürs Segeln ausgelegt ist. Das Papier und der Druck für das Schiffstagebuch sollte wasserbestaendig sein. Als Skipper will man nicht in unpraktischen Loseblattsammlungen das Schiffstagebuch es sollte also gebunden sein. Es soll ja Segelurlaub sein soll dieser schon mir stress kurz vor dem Urlaub beginnen. Egal ob Mittelmeer, Karibik, Griechenland, Katamaran oder Monohull unter 10 Euro in Relation zu den Charterkosten ist sparen am falschen Ende.

---> JETZT ONLINE BESTELLEN <---

 


DAS
SEEMEILENBUCH
für Mitsegler

Das Seemeilenbuch ist ein Formularheft in das vom jeweiligen Skipper Seemeilen als Segelerfahrung des Mitseglers eingetragen werden. Ebenso kann der Skipper darin auch seine eigenen Toerns dokumentieren und diese von den Mitseglern unterschreiben lassen. Das Meilenbuch ist die alternative zum Zettelwirrwarr.
Dokumentiere Deine Segelerfahrung, es hilft beim chartern (in Griechenland Vorschrift dass ein zweiter Segler neben dem Skipper Seemeilen nachweisen kann) und auch wenn mal etwas passieren sollte um die eigene Erfahrung nachzuweisen. Zudem braucht man nachgewiesene Seemeilen fuer die wichtigsten Segelscheine SKS SSS. Ein Seemeilennachweis sollte im Seemeilenbuch schon ab dem ersten Törn geführt werden.

Auch ein ideales Geschenk fuer Segler! Die Crew wird sich jedenfalls freuen.

Hier können die gängigsten Seemeilenbücher online bestellt werden:

Seemeilenbuch

Seemeilenbuch


Ein wichtiges Wort Voraus zur Segelausbildung:

Konzentriert sich das eigenen seglerische Interesse aufs Meer und nicht etwa auf Seen oder Fluesse, so beginnt man denknotwendig die Ausbildung mit dem Sportbootfuehrerschein See, sonst mit dem Sportbootfuehrerschein Binnen. Der Sportbootfuehrerschein See legitimiert -anders als der Name es vielleicht vermuten laesst- nicht etwa zum fuehren von Yachten auf hoher See, sondern im Kuestenbereich, was fuer Segelurlaube allerdings vollkommen reicht. Ausserhalb des Kuestenbereichs besteht ueberdies erst gar keinen Fuehrerscheinpflicht, so dass weiterfuehrende Segelscheine wie zum Beispiel der SportSEEschifferschein im grunde entbehrlich sind. .-. Unentbehrlich ist, im Anschluss an den Sportbootfuehrerschein See den man in Deutschland bei jeder Segelschule ableisen kann, der Sportkuestenschifferschein der nunmehr auch einen Segelteil beinhaltet und ohne den man, wenn auch eigentlich schon durch den Sportbootfuehrerschein See rechtlich legitimiert, einfach keine Yacht verchartert bekommt. Zu Recht denn dieser Schein hatte ja schliesslich keinerlei Segelteil. Falls man den Sportbottfuehrerschein See schon hat kann man daher (z.B. ueber Segelurlaub.de) den Sportkuestenschifferschein waehrend eines Urlaubstoerns von zwei Wochen erwerben. Nach zwei Wochen kann man natuerlich noch nicht jede Segelsituation bewaeltigen, so dass es ratsam ist -wenn nicht bereits im Vorfeld geschehen- noch moeglichst viel Erfahrung durch Mitsegeln zu gewinnen, oder sich zumindest zu Anfang noch eine Flottille anzuschliessen. Unsere eigene Flottille finden Sie unter http://www.mermaids.de

 

Die Kultliteratur für Segler ist und bleib Barawitzka:

Oft kopiert und nie erreicht: